Kompositionen

Mesosticha

grafische Partiturblätter für eine beliebige Anzahl von Akteurinnen.

  • jede Partiturseite kann in jede Richtung gedreht werden.
  • die x-Achse ist die Zeit (nicht zwingend linear)
  • die y-Achse ist entweder die Dynamik oder die Tonhöhe
  • bei Parameterkollisionen ist dem Achsenparameter Vorrang einzuräumen

legende

Advertisements